Lauschpod 015: Und wenn wir bei der Currywurst die Internationale singen

Wir starten in unserem Hamburg-Block mit einem Rückblick auf den 31c3 und müssen danach über TEGIDA in Hamburg reden. Das Gefahrengebiet ist mittlerweile ein Jahr her und hat in diesen zwölf Monaten seine Spuren hinterlassen. Außerdem gehen wir kurz auf eine Anhörung im Innenausschuss ein, die sich mit der verdeckten Ermittlern befasste. Im Gängeviertel gibt es ein Angebot zu leben und zu forschen und auch beim Leerstandsmelder ist ordentlich Bewegung drin. In diesen kalten Tagen droht zudem Heiko eine Zwangsräumung, gegen die sich nun Widerstand regt. Auswärts sieht es diesmal noch schlechter aus: Wir haben von Terroranschlägen, der Verschärfung von Sicherheitsgesetzen, heuchlerischer Solidarität und vielem mehr zu erzählen.


avatar Kass3tte Auphonic Credits Icon Amazon Wishlist Icon Bitcoin Icon Paypal Icon
avatar Tischnachbar
Duration: 2:02:16

0:07:11.27 Rückblick 31c3

Interview mit der Autistin Sam Becker.

Der Hamburger Freifunk in Zahlen auf dem 31c3

0:21:31.04 Tegida Hamburg

Bericht der Mopo zu Tegida

Bericht des Hamburger Abendblattes zu Tegida Hamburg

1:18:30.24 Sicherheitshysterie

Beschlagnahmung von Handys auf einer Demo in Leipzig

In England wird Stimmung gemacht für ein Verbot von Verschlüsselungen 

So will Deutschland sich vor Terror schützen

1:28:05.11 No means no

In diesem Abschnitt erwähnen wir den Lila Podcast mit Katrin Rönicke, den wir euch ans Herz legen wollen.

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.